Willkommen bei unserem Kegelverein

15.11.2017

Herren siegen im Cup-Viertelfinale

Im Viertelfinale des NÖ-Cups waren unsere Herren auf eigener Anlage beim aktuell Drittplatzierten der Landesliga ESV HW Wiener Neustadt zu Gast.

Entsprechend konzentriert gingen unsere Mannen ans Werk und konnten im ersten Durchgang einen Vorsprung von 72 Kegel herausholen. Janos Brancsek legte dabei
mit 585 Kegel schon das Top-Ergebnis unseres Teams fest.

Auch wenn die ESV-ler gut dagegen hielten, bauten Reinhard Pötscher (545) und Robert Watz (Bild) mit 570 Kegel das Kegelplus weiter aus.

Eine solide Mannschaftsleistung, zu der auch noch Ovidiu Suhane mit 572 Kegel beitragen konnte, sicherten den doch klaren Sieg und Aufstieg ins Halbfinale, bei dem es nun auswärts gegen KSK Haitzendorf oder KSV Hainburg/Donau zu bestehen gilt.

Die Cup-Berichte findest du im Ergebnisdienst des SKLV NÖ.

14.11.2017

Duell unserer beiden C-Liga-Teams

In der 8. Herbstrunde trafen unsere beiden Mannschaften der C-Liga aufeinander.

Für das Team_3 war zu Beginn Lukas Suhane (Bild) erfolgreich, der mit 441 Kegel den Punkt für seine Mannschaft holte.
Brigitte Heigl sorgte mit dem stärksten Ergebnis ihres Teams von 494 Kegel für den Zwischenstand von 1:1.

Angela Strebinger (486) verstärkte die "Herren"-Mannschaft und sorgte gemeinsam mit Werner Weiß, der mit 503 Kegel die Bestleistung erzielte, für klare Verhältnisse und den Endstand von 5:1.

11.11.2017

Derby klar an unsere BuLi-Herren

Unsere Stadtbahn ist ja auch Heimstätte des KV Kronlachner, der in der Bundesliga unsere Herren zu fordern versuchte.

Der starke Beginn unserer Gäste ließ die Spannung weiter wachsen, Janos Brancsek hielt aber trotz Verletzung gut dagegen und punktete mit 571 Kegel zum 1:1.

Einen wichtigen Schritt in Richtung Derby-Sieg machte unser Mittel-Paar, denn sowohl Karl-Heinz Stöller (Bild) setzte sich mit 553 Kegel klar durch, als auch Reinhard Pötscher mit 559 Kegel.

Ovidiu Suhane sicherte sich mit 596 Kegel wieder die Bestleistung des Abends und da auch Manuel Partyka-Braun (517) punkten konnte, fiel der Sieg mit 7:1 auch noch sehr hoch aus!

Auch letztes Match der BuLi-Damen nicht nach Wunsch

Gegen den Tabellennachbar KSV Wien bestritten unsere Damen in der Bundesliga bereits davor ihr Heimmatch.

Der anfängliche Mannschaftspunkt von Zsofia Hudi (Bild), den sie mit 531 Kegel
holte, ließ unsere Damen hoffen, doch leider klappte danach nichts mehr gegen die
gut spielenden Gäste.

Auch Sabine Machacek blieb mit 509 Kegel ohne Punkt, damit geht es mit einer 1:7-Niederlage in die Winterpause.

die nächsten Termine:

17. November:


18. November:


Nochmals auswärts spielen unsere A-Liga-Herren, sie gastieren ab 18:30 Uhr beim
SGV Neunkirchen.

Das letzte Heimspiel unserer Bundesliga-Herren gegen KSV Wien beginnt um 16:00 Uhr.