Willkommen bei unserem Kegelverein

16.10.2017

Erfolge in den LV-Heimspielen

Wieder stand eine Doppelveranstaltung auf den Heimbahnen am Programm, die C-Liga hatte dabei den ESV HW Wr. Neustadt zu Gast.

Unsere vier Damen boten eine ausgeglichene Leistung, bei der sich zu Beginn Silvana Strebinger (Bild) den Punkt mit 454 Kegel sicherte.

Ein paar Kegel galt es im Schlussabschnitt aufzuholen, das gelang auch und mit einem weiteren Punkt von Ingrid Tschernach (438) wurde 4:2-Sieg fixiert.

Starke A-Liga siegt gegen Tabellenführer

Die A-Liga-Herren sind weiter im Vormarsch und schafften gegen die Gäste vom
KV Kronlachner Wr. N. den dritten Sieg in Folge.

Der Grundstein für diesen Erfolg wurde bereits in Durchgang eins gelegt, denn neben Alfred Weihs (Bild), der mit 552 Kegel die Höchstquote des Abends erzielte, punktete nach hartem Kampf auch Gerhard Gsandtner mit 528 Kegel.

Danach sorgte Karl Fast mit 545 Kegel für klare Verhältnisse und den siegreichen Endstand von 5:1!

Alle Berichte, Schnittlisten und Tabellen zu unseren Spielen findest du im Bereich MEISTERSCHAFT.
Dort sind auch die neuen Bundesliga-Nennlisten online.

14.10.2017

BuLi: Damen knapp geschlagen, Herren drehen Partie

Zwei Heimspiele standen für unsere Bundesliga-Teams am Programm, die Damen empfingen den letztjährigen Meister SK FWT Neunkirchen.

Die Duelle der Startspielerinnen waren extrem spannend, wobei sich Romana Weiß
mit 510 Kegel
durchsetzen konnte, Zsofia Hudi (Bild) ging aber mit der Bestleistung unserer Damen von 536 Kegel leer aus - Zwischenstand somit 1:1.

Im Mitteldurchgang kippte das Match allerdings zu Gunsten der Gäste, denn auch Liliana Falusi scheiterte mit 522 Kegel knapp an ihrer Gegnerin.

Obwohl sich Sabine Machacek mit 518 Kegel und Denise Stangl (510) die abschließenden Punkte sichern konnten, reichte es nicht den Rückstand der Gesamtkegel aufzuholen, die Damen mussten sich mit durchaus guter Leistung 3:5 geschlagen geben.

Herren erkämpfen 4. Sieg

Auch bei den Herren sah es gegen die Gäste vom BBSV Wien lange nicht nach einem sicheren Sieg aus.

Der Spielverlauf war dem der Damen sehr ähnlich, zuerst gab es ein 1:1, bei dem Robert Watz (Bild) mit der besten Leistung des Spiels von 579 Kegel punktete.

Danach gab es für unsere nächsten Akteure keine Punkte, erst ein Kraftakt unserer Schlussspieler sorgte für einen 5:3-Sieg, bei dem sich Reinhard Pötscher und
Ovidiu Suhane mit je 560 Kegel
durchsetzten.

die nächsten Termine:

21. Oktober:



24. Oktober:

25. Oktober:

27. Oktober:


Die Bundesliga-Teams sind wieder auswärts am Werk,
die Damen spielen ab 14:00 Uhr beim ESV Leoben,
ab 15:30 Uhr kämpfen die Herren beim SK FWT Neunkirchen um Punkte.

In der C-Liga spielen unsere Damen ab 18 Uhr beim SKC Baden.

Unsere Herren der C-Liga spielen ab 19 Uhr in Neunkirchen gegen Strebel/HSV Wr. N..

Auch die A-Liga-Herren sind auswärts im Einsatz, Beginn beim KSK Bad Erlach ist 19 Uhr.