Archiv der alten Berichte - Herbst 2021


OKTOBER 2021

14.10.2021

Endstand Landes-MS und Finale der Klub-MS

An den letzten beiden Wochenenden wurden auf den ÖGB-Bahnen in Wr. Neustadt für die Alterklassen Ü50 und Ü60 die Landesmeisterschaften der Herren durchgeführt.
Für einen Stockerlplatz reichte es diesmal in beiden Klassen nicht, im sehr gut besetzten Feld schaffte es Gerhard Gsandtner (Bild) bei den Ü50 mit 535 Kegel auf den
7. Platz, in der Klasse Ü60 belegte Herbert Knebel mit 534 Kegel Rang 13.

Bei unserer Klubmeisterschaft ist die Vorentscheidung nun beendet, als Führende starten im Finale am 23. Oktober bei den Damen Angela Strebinger und bei den Herren ist Philip Pinter der Gejagte.

Die erzielten Ergebnisse, den Startplan fürs Finale und auch die Details zu den Landesmeisterschaften findest du im Bereich BEWERBE.

12.10.2021

Kein Happy End in der A-Liga

Nach einer spielfreien Runde hieß der Herausforderer unserer A-Liga auf den Heimbahnen KV Kronlachner Wr. N..
Im ersten Durchgang hatte Herbert Knebel mit 518 Kegel nur ganz knapp das Nachsehen, es fehlten nur 2 Kegel auf Zählbares.

Trotz der knapp 60 Kegel Rückstand gaben unsere Schlussspieler nicht auf, kämpften sich bis kurz vor Schluss auf 5 Holz heran, doch leider gelang es nicht die Niederlage abzuwenden, Herbert Windbüchler (Bild) sicherte sich aber mit der Bestmarke des Abends von 532 Kegel den einzigen Punkt beim 1:5 unseres Teams.

02.10.2021

BuLi-Herren feiern dritten Sieg in Folge

Auch wenn unsere Bundesliga-Herren zum aktuellen Schlusslicht SK FWT Neunkirchen reisten, war Vorsicht geboten, denn die erbrachten Leistungen der Gastgeber waren durchaus bemerkenswert.

Entsprechend konzentriert gingen unsere Starter ans Werk und Philip Pinter holte mit 549 Kegel auch den Punkt zum zwischenzeitlichen 1:1.

Fulminant legten unsere Kegler in Durchgang zwei los und hielten das hohe Niveau - vor allem Karl-Heinz Stöller (Bild) war an diesem Tag nicht zu toppen, er holte 605 Kegel von den Bahnen!
Aber auch der Punkt von Hubert Hirsch mit 564 Kegel war ein wichtiger Beitrag zur guten Ausgangslage für unsere Schlussspieler.

Dennoch musste auch Ovidiu Suhane wieder seine ganze Klasse ausspielen, trotz starken 586 Kegel fixierte er erst auf der letzten Bahn den Punkt und auch den Gewinn der Gesamtkegel, der einen glorreichen 6:2-Auswärtssieg brachte.

Dornbirn zu stark für unsere BuLi-Damen

Bei Weitem nicht so erfolgreich lief es für unsere Damen in der Bundesliga, die eine weite Reise ins Ländle zum SKC EHG Dornbirn antraten.

Leider konnten auch die wenigen Schwächen der Titelanwärterinnen aus Vorarlberg nicht genutzt werden. So blieben unsere Mädels ohne Punkt, auch die Steigerung von Romana Weiß (Bild), die mit 509 Kegel - wie auch Zita Berki - unsere Mannschaftsbeste war, reichte dafür nicht aus.

Die Berichte, Tabellen und Schnittlisten findest du im Bereich MEISTERSCHAFT.

SEPTEMBER 2021

27.09.2021

A-Liga erstmals geschlagen

Das Auswärtsmatch der A-Liga gegen ESV HW Wr. N. ging auf den Heimbahnen in der Blauen Lagune über die Bühne.

Leider gab es für unsere ersatzgeschwächte Truppe dabei nichts zu holen, zu stark waren die Akteure vom ESV.

Die beste Leistung unseres Teams lieferte Herbert Windbüchler (Bild) ab, aber auch seine 508 Kegel reichten nicht aus, die 0:6-Pleite zu verhindern. Damit setzte es im dritten Match die erste Niederlage für unsere A-Liga.

25.09.2021

Bundesliga-Teams feiern - Damen gewinnen souverän

In der dritten Runde war es soweit, unsere Bundesliga-Damen durften sich über ihren ersten Saisonsieg freuen, den es gegen SKC Leithaprodersdorf zu bejubeln gab.

Zsofia Hudi eröffnete in gewohnt starker Marnier und legte mit 554 Kegel auch gleich wieder die Tagesbestleistung fest.

Im zweiten Durchgang holte Zita Berki mit 517 Kegel einen beruhigenden Vorsprung bei den Gesamtkegel, neben ihr sicherte sich Angela Strebinger (Bild) einen hart umkämpften Mannschaftspunkt, sie behielt mit 524 Kegel die Oberhand.

Die gute Vorstellung komplettierte Romana Weiss mit 513 Kegel und einem weiteren Punkt zum klaren 6:2-Sieg.

BuLi-Herren bezwingen Tabellenführer

Der SKV Schlaining war mit zwei klaren Heimsiegen in die Saison gestartet und wollte natürlich diesen Siegeszug gegen unsere Herren in der Bundesliga/Ost fortsetzen.

Doch das wurde den Gästen nicht leicht gemacht - im Gegenteil: trotz Rückstand holte sich Hubert Hirsch mit 533 Kegel den Punkt, genauso wie Philip Pinter (Bild), der
sich ebenfalls mit einer tollen Schlussbahn und dem starken Gesamtscore von
567 Kegel durchsetzte.
Etwas eigenartig verlief Durchgang zwei, bei dem Gerhard Gsandtner mit 566 Kegel sein Duell verlor, doch dafür konnte Karl-Heinz Stöller mit 511 Kegel punkten.

Nur zwei Kegel betrug der Vorsprung für unser Schlusspaar, doch es sollten noch mehr werden - Alfred Weihs (534) und Ovidiu Suhane, der mit 577 Kegel die Bestmarke das Abends erzielte, fixierten den 6:2-Erfolg.

23.09.2021

A-Liga legt Auswärtssieg nach

Mit einer tollen Leistungssteigerung konnte unser A-Liga-Team aufwarten und damit auf den ÖGB-Bahnen beim Strebel-HSV Wr. Neustadt voll punkten.

Den Grundstein dafür legten Herbert Knebel (Bild), der sich mit 525 Kegel letztlich klar durchsetzte und Franz Schiller, der abermals mit starken 531 Kegel aufzeigte.

Zwar waren auch die weiteren Duelle anfangs heiß umkämpft, doch wieder behielten unsere Aktiven die Oberhand, sowohl unsere Damen Hais/Mildner (486) als auch Herbert Windbüchler mit 512 Kegel punkteten zum sehr erfreulichen
6:0-Auswärtssieg und damit zur vorübergehenden Übernahme der Tabellenspitze!

Berichte mit den Details und Tabellen dazu im Bereich MEISTERSCHAFT.

KLM-Zwischenstand und Startplan zur LEM

Auch zu unserer Klubmeisterschaft gibt's wieder neue Ergebnisse, der aktuelle Zwischenstand ist genauso wie der Startplan zur Landesmeisterschaften der Herren in den Altersklassen Ü50 und Ü60 auf unserer Homepage im Bereich BEWERBE nachzulesen.

18.09.2021

Auswärtssieg der BL-Herren

Nach der Auftaktniederlage ging es in der 2. Runde der Bundesliga auswärts weiter, in Oberpullendorf wartete SKK Loisdorf auf unsere Herren.

Mit einem starken Beginn sorgten unsere Startspieler für eine 2:0-Führung, sowohl Gerhard Gsandtner mit 560 Kegel, als auch Hubert Hirsch (Bild), der 566 Kegel erzielte, gewannen ihre Einzelpunkte.

Mit den gezeigten Leistungen durften auch unsere Kegler im Mitteldurchgang durchaus zufrieden sein, in den spannenden Duellen konnten zwar die Punkte nicht eingefahren werden, aber ein paar Kegel Vorsprung wurden als Polster für den Schlussabschnitt gehalten.
Hier zeigte Ovidiu Suhane mit der Bestleistung von 577 Kegel wieder einmal seine Klasse, holte damit den wichtigen dritten Mannschaftspunkt und unsere Herren einen 5:3-Auswärtssieg - der auf der neuen Plattenbahn auch mit einem Schnitt von 543 Kegel neuen Bahnrekord bedeutete!

BL-Damen trotz guter Leistung chancenlos

Ebenfalls ins Burgenland verschlug es unsere Bundesliga-Damen, die beim SKC Sonnensee Ritzing antraten.

Auch hier war der Beginn vielversprechend, Zsofia Hudi (Bild) erspielte unsere Bestmarke und holte mit 546 Kegel auch den Punkt zum 1:1.

Das Heimteam ließ sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen, spielte groß auf und unsere Damen konnten trotz guter Ergebnisse nicht mehr punkten, Angela Strebinger (531), Rosa Hais (524) und Zita Berki (532) gingen allesamt leer aus.

Die Spielberichte mit den Details findest du wieder im Bereich MEISTERSCHAFT.

14.09.2021

A-Liga startet mit Heimsieg

Auch für unser Team in der A-Liga fiel der Startschuss für die neue Saison.

Den ersten Punkt holte Brigitte Heigl, sie steigerte sich im Laufe des Spiels und sammtele 476 Kegel. Trotz unserer Bestleistung von 496 Kegel ging Herbert Knebel daneben leer aus.

Somit ging es mit einem 1:1 spannend weiter, das mäßige Niveau des Schluss- durchganges konnte nur von Franz Schiller (Bild) abgelegt werden. Er holte mit
484 Kegel den wichtigen zweiten Punkt und den Gewinn der Gesamtkegel, der zu
einem 4:2-Sieg reichte.

Den Detailbericht gibt's im Bereich MEISTERSCHAFT.

11.09.2021

Kein gelungener Auftakt der Bundesliga-Teams

Nicht nach Wunsch verlief der Start in die neue Meisterschaft für unsere beiden Teams in der Bundesliga.

Die Damen hielten das Match gegen SK FWT Neunkirchen lange offen, nicht zuletzt aufgrund des starken Auftaktes von Zsofia Hudi (Bild), die mit sensationellen
583 Kegel für unsere Bestmarke sorgte.

Ähnlich stark legte auch Zita Berki mit 575 Kegel nach und auch Angela Strebinger (526) bestätigte ihre gute Form, auch wenn ihr Ergebnis nicht für einen Mannschaftspunkt reichte.
Das Superliga erfahrene Schlusspaar der Gäste konnte aber die Partie noch drehen, damit mussten unsere Damen eine 2:6-Niederlage hinnehmen.

Gleich mit dem Derby gegen KV Kronlachner ging es für unsere Herren los, bei dem Hubert Hirsch mit 541 Kegel chancenlos war, dafür steigerte sich Karl-Heinz Stöller (Bild) nach verhaltenem Beginn immens und punktete noch mit tollen 584 Kegel.

Im Mitteldurchgang gab es allerdings für unsere Kegler nichts zu holen. Besser lief es wieder bei den Schlusspaarungen, die Gerhard Gsandtner mit 559 Kegel und auch Ovidiu Suhane mit 575 Kegel für sich entscheiden konnten.
Der Kegelrückstand konnte aber nicht mehr wett gemacht werden, so setzte es mit 3:5 eine schmerzhafte Auftaktniederlage.

02.09.2021

In aller Freundschaft gegen Wr. Neudorf

Um etwas Abwechslung in die Vorbereitung zur bevorstehenden Meisterschaft zu bringen, wurde mit
KV Wr. Neudorf kurzfristig ein Freundschaftsmatch vereinbart.

Die Teams wurden auf jeweils 8 Aktive aufgestockt, auf beiden Seiten waren auch zwei Damen mit von der Partie.
Rosa Hais holte mit 509 Kegel auf gleich den ersten Punkt. Den zweiten legte Philip Pinter mit tollen 569 Kegel nach, was auch die Bestmarke unseres Teams bedeutete.

Das war's dann leider mit den Punkten, erwähnt werden darf aber noch die Leistung von Herbert Knebel (Bild), der sich mit 537 Kegel seinem Kontrahenten nur knapp geschlagen geben musste.
Den Spielbericht gibt's im Bereich BEWERBE.

AUGUST 2021

31.08.2021

Internes Kräftemessen bei der KLM-2021

Einen etwas intensiveren Tag gab es diesmal bei der Klubmeisterschaft, auch wenn die Ergebnisse nicht alle top waren.

Einige zufriedene Gesichter gab es aber sicher, so beendete Angela Strebinger (Bild) ihre Serie in der Vorentscheidung mit wieder starken 523 Kegel und führt die Damen souverän an.

Einen Führungswechsel gab es hingegen wieder bei den Herren, unser Neuzugang Philip Pinter (leider noch kein Foto) erzielte die bisherige KLM-Bestquote mit starken 578 Kegel und setzte sich damit klar an die Spitze.

Im Bereich BEWERBE findest du das aktuelle Zwischenergebnis.

29.08.2021

Jubiläumsturnier in Mank

Der KV Union RB Mank feierte mit einem Turnier zwei Jubiläen, das 45-jährige Vereinsbestehen und auch die Gründung der eigenen Kegelbahn vor 30 Jahren.

Unsere Herren waren mit einer Mannschaft dabei und konnten sich im guten Mittelfeld platzieren, von 21 Teams belegten sie mit einem Schnitt von 538,0 Holz den 8. Platz.

Die Bestleistung unserer Spieler erzielte dabei Ovidiu Suhane (Bild), er schaffte es mit 557 Kegel auf Rang 19. Gleich dahinter reihte sich Philip Pinter mit 556 Kegel ein, aber auch Gerhard Gsandtner (544) hielt gut mit.

Das gesamte Endergebnis wurde uns vom KV Mank bereits zur Verfügung gestellt und kann im Bereich BEWERBE nachgelesen werden.

25.08.2021

Zwischenbericht zur Klubmeisterschaft

Es ist wieder Zeit für einen aktuellen Bericht zu unserer Klubmeisterschaft 2021, bei der bereits der dritte Spieltag abgeschlossen wurde.

Weiter in Führung ist bei den Damen ganz klar Angela Strebinger, sie hat sich mit weiteren guten Ergebnissen von 518 und 528 Kegel von den bis jetzt aktiven Kolleginnen abgesetzt.

Dichter gedrängt ist das Feld bei den Herren, die bisherige Bestleistung erzielte dabei Herbert Knebel (linkes Bild), mit starken
568 Kegel verbesserte er sich auf Rang 4.
In Führung liegt derzeit Hubert Hirsch (Bild rechts), der bei seinem ersten Antreten 543 Kegel zu Fall brachte.

Das aktuelle Zwischenergebnis ist wieder im Bereich BEWERBE online


12.08.2021

Erste Ergebnisse der Klubmeisterschaft

Der erste Spieltag zur Klubmeisterschaft 2021 ist absolviert, der Andrang war noch nicht enorm, aber die ersten Führenden stehen fest.

Bei den Damen setzte sich Angela Strebinger (Bild links) klar an die Spitze, sie erzielte starke 537 Kegel.

Ebenfalls einen beruhigenden Vorsprung auf die bereits aktiven Konkurrenten der Herren holte sich Alfred Weihs (Bild rechts), der mit 544 Kegel die Bestmarke fixierte.

Das aktuelle Zwischenergebnis ist im Bereich BEWERBE nachzulesen.


02.08.2021

Vorschau auf die Meisterschaft

Wie jedes Jahr werden in den Sommermonaten die Vorbereitungen für die neue Meisterschaft getroffen, die wir nach den letzten beiden Viren befallenen Jahren nun mit besonderer Spannung erwarten.

Für unsere Bundesliga-Teams sind die Weichen bereits gestellt, die Auslosung überarbeitet und die Termine fixiert und bestätigt.
Bei der BL-Konferenz am 14. August wird noch die neue Plattform zur Spielberichteingabe vorgestellt.

Auch die Auslosungen zu den Ligen des LV NÖ wurden bereits an die Vereine übermittelt, hier sind wir heuer mit nur mehr einer Mannschaft in der A-Liga vertreten.
Bei diesen Terminen kann es noch zu Verschiebungen kommen, der vorläufige Plan steht aber bereits im Bereich MEISTERSCHAFT zur Verfügung.

Weitere Informationen, wie die LV-Ausschreibung, die neuen Nennlisten und dergleichen, folgen in Kürze.

Startplan für Manker Turnier

In der zweiten August-Hälfte feiert der KV Union R. Mank seinen 45-jährigen Bestand mit einem Jubiläumsturnier.
Wir werden mit je einem Damen- und Herren-Team vertreten sein, der Startplan dazu steht auch auf unserer Homepage im Bereich BEWERBE.

JULI 2021

19.07.2021

Klubmeisterschaft 2021

Die ersten, teils hitzigen Trainingseinheiten wurden erfolgreich absolviert, um uns noch besser auf die kommende Meisterschaft vorbereiten und einstimmen zu können, werden wir ab 10. August mit unserer Klubmeisterschaft 2021 loslegen.

Der Modus wurde etwas abgeändert, in einem Grunddurchgang von viermal 120 Wurf versucht sich jeder eine gute Ausgangsposition für das Finale zu schaffen, welches mit einmal 120 Wurf ausgetragen wird.
Der in der Vorentscheidung erreichte Schnitt wird ins Finale am 23. Oktober mitgenommen, bei dem noch alle Spielerinnen und Spieler startberechtigt sind.

Die Ausschreibung zur Klubmeisterschaft findest du im Bereich BEWERBE.

Hier geht's weiter
zum Archiv der

Berichte 2021 - Frühjahrs-Saison